Über uns

Verkehrspsychologische Untersuchungsstellen in Österreich beschäftigen sich traditionell mit Untersuchung und Nachschulung. iDrive geht einen Schritt weiter, denn wir wissen, Verkehrspsychologie ist „mehr“.

Das Team von iDrive besteht aus Verkehrspsychologen, Psychotherapeuten, Klinischen Psychologen, Gesundheitspsychologen und Arbeitspsychologen.

Wie bieten u.a. folgende verkehrspsychologische Dienstleistungen für Privatpersonen, Unternehmen und Organisationen an:

  • Psychische Unfalltraumaarbeit
  • Therapeutische Maßnahmen bei Autofahrerangst
  • Mobilitätsberatung
  • Verkehrssicherheitsschulung
  • Personalauswahl für Berufskraftfahrer
  • Verkehrspsychologische Stellungnahmen gem. FSG-GV
  • Privatgutachten
  • Wissenschaftliche Beratung

What drives us?

Die Liebe zum Job
Das Interesse am Menschen
Die Überzeugung etwas zu bewirken
Das Vertrauen in unsere Erfahrung
Die Faszination an Motoren
Die Neugierde auf neue Erfahrungen
Die Leidenschaft für die Sache an sich

Denn wir leben Verkehrspsychologie!

Wer steckt hinter iDrive?

Team

Mag. Margit Herle

Leitende Psychologin

Front-Frau bei iDrive und Verkehrspsychologie-Expertin für alle Lagen bei der SCHUHFRIED GmbH. Verkehrspsychologin mit Leib und Seele. Ihr Motto: Hubraum statt Wohnraum.

Dr. Eva Krychtiuk

Verkehrspsychologin, Nachschulungsleiterin, Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin Ihr Markenzeichen: Die richtige Mischung aus Gelassenheit, Humor und Professionalität. Begleitet Sie mit viel Erfahrung stets entspannt und souverän durch die verkehrspsychologische Untersuchung.

Mag. Birgit Luser

Nachschulungsleiterin, Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin Professionalität gepaart mit einer großen Portion Menschlichkeit und Kärntner Herzlichkeit. Einmal Führerscheinentzug ist genug? – Na dann: „´Tschuldigung Frau Psychologin, einmal Rückfallprävention bitte“ – „Momenterl, kommt sofort“.

Mag. Günther Müller

Verkehrspsychologe, Nachschulungsleiter, Psychotherapeut, Klinischer Psychologe, Gesundheitspsychologe und Arbeitspsychologe Bewirkt Veränderungen, sorgt zuverlässig für AHA-Erlebnisse der positiven Art. Sein Geheimnis? – Niemand vereint Professionalität und Humor auf gottgegebenerer Art und Weise. Spricht übrigens fließend Deutsch und Steirisch.

Mag. Carmen Prabitz

Verkehrspsychologin, Nachschulungsleiterin, Klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin und Arbeitspsychologin Unterstützt Sie auf zuverlässige Art und Weise bei Ihrem Weg zurück zum Führerschein. Ihr sicheres Rezept? Man nehme eine große Portion Erfahrung, ein Quantum persönliche Überzeugung und eine Prise Humor zur richtigen Zeit.

Mag. Martina Rieck

Verkehrspsychologin, Nachschulungsleiterin, Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin Begleitet Sie aus persönlicher Überzeugung mit Gelassenheit, Souveränität und Geduld bei Ihrer verkehrspsychologischen Untersuchung.

Dr. Roman Sander

Klinischer Psychologe und Gesundheitspsychologe, Arbeitspsychologe, Berater und Trainer Eröffnet mit messerscharfen Analysen und verbalen Gleichungen neue Welten. Universell interessiert und vielschichtig engagiert.

Mag. Michaela Strasser

Verkehrspsychologin, Nachschulungsleiterin, Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin Begleitet Sie durch Ihren Führerscheinentzug mit Expertise, Vertraulichkeit und Wertschätzung.

Mag. Karin Wiener

Verkehrspsychologin, Nachschulungsleiterin, Arbeitspsychologin, Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin Wertschätzend und in entspannter Atmosphäre führt Sie die gebürtige Oberösterreicherin durch die verkehrspsychologische Untersuchung – im Auftrag der Verkehrssicherheit für Sie in Kärnten unterwegs!

Mag. Sanja Zlatkovic

Nachschulungstrainerin, Psychotherapeutin i.A, Psychotraumatologin, Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin, Coach Auf dem Weg zurück auf die Straße, ob nach einem Unfall oder einem Führerscheinentzug, sie begleitet unsere Kunden in Deutsch, Englisch, Serbisch, Kroatisch und Bosnisch. Humor ist ihr ernstes Anliegen.

Medien

iDrive-Teammitglieder in den Medien

ORF Niederösterreich
50 Raser pro Jahr mit über 200 km/h
Interview mit Margit Herle

Zeitschrift für Verkehrssicherheit (ZVS)
Beurteilung der Fahreignung bei Tagesschläfrigkeit
Margit Herle über die Testbatterie SLEEP

alk-info.com
Mit 3,48 Promille auf dem Moped
Interview mit Carmen Prabitz

Kontaktieren Sie uns

Rufen Sie an

0676 – 73 72 021

Mailen Sie an

info@idrive.co.at

Montag – Freitag

8 – 20 Uhr